Lehrperson Deutsch/Allgemeinbildung (w/m/d)

Pensum: 80% - 100%
Arbeitsort: Burgdorf
Arbeitsbeginn: ab sofort oder nach Vereinbarung

Die ORS Service AG ist ein politisch und religiös neutrales Unternehmen der ORS Gruppe, das sich auf die Betreuung, Unterbringung und Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen in der Schweiz spezialisiert hat. Dabei ist sie kompetente Partnerin von Bund, Kantonen und Gemeinden.

Im Auftrag der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern setzen wir die Neustrukturierung des Asyl- und Flüchtlingsbereichs im Kanton Bern (NA-BE) seit dem 1. Juli 2020 um. Das Hauptziel ist es, die Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen zu fördern.

Für diese neue Aufgabe suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung mehrere Lehrpersonen für Deutsch- und Allgemeinbildungsunterricht (w/m/d) 80 – 100%.

Ihre Aufgaben

In dieser Position sind Sie verantwortlich für den Unterricht von Erwachsenen und nicht-schulpflichtigen Minderjährigen Asylsuchenden, vorläufig Aufgenommene und Flüchtlinge in Deutsch und Allgemeinbildung. Sie arbeiten an unserem Standort im Kanton Bern und sind für die folgenden Aufgaben zuständig:

- Deutschunterricht in verschiedenen Klassen

- Vermittlung von Allgemeinbildung

- Selbständiges Bereitstellen der für den Unterricht nötigen Hilfs- und Arbeitsmittel

- Lernzielkontrollen

- Durchsetzen der Präsenzpflicht im Unterricht

- Mitarbeit bei der stetigen Weiterentwicklung des didaktischen Konzeptes, der konkreten Unterrichtsvorbereitung und –durchführung

Ihr Profil

Für diese anforderungs- und abwechslungsreiche Position bringen Sie die folgenden Voraussetzungen mit:

- Diplom der Pädagogischen Hochschule oder SVEB-Zertifikat

- Erfahrung in der Gestaltung und Durchführung von Deutsch- und Allgemeinbildungsunterricht, optimalerweise im Integrationsumfeld

- Sehr gute kommunikative und interkulturelle Fähigkeiten

- Sicherer Umgang mit administrativen Aufgaben und Office Programmen

- Freude zur Begleitung und Motivation von Menschen mit unterschiedlichen Ressourcen und Lebensgeschichten

- Reife Persönlichkeit, verantwortungsbewusst, flexibel und belastbar

- Empathie und Abgrenzungsfähigkeit

- Einwandfreier Leumund (Betreibungs- und Strafregisterauszug)

Die Arbeit im Asyl- und Flüchtlingsbereich ist anspruchsvoll. Sie können mit belastenden Situationen umgehen und verbinden Empathie mit Abgrenzungsfähigkeit.

Ihre Perspektiven

Aufgrund der Mandatsübernahme steht uns eine dynamische Zeit bevor, in der Strukturen und Prozesse aufgebaut und eingelebt werden müssen. Für unsere neuen Kolleginnen und Kollegen, die hohe Fachkompetenz, Pioniergeist, Nervenstärke und Teamspirit verbinden, steht viel Gestaltungsfreiraum zur Verfügung. Sie prägen den Aufbau des Mandates mit und übernehmen grosse Verantwortung.

Nach der Aufbauphase ergeben sich in unserem Unternehmen stetige Weiterentwicklungsmöglichkeiten, entweder im Rahmen einer Führungs- oder Fachkarriere. Die Möglichkeit zu Aus- und Weiterbildung unterstützen Sie bei Ihrer internen Weiterentwicklung in unserem Unternehmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freut sich Frau Stefania Colacicco, Fachverantwortliche HR, auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Motivationsschreiben. Diese senden Sie unter Angabe der Referenznummer «BE-LP-0420» und Ihrer Lohnvorstellung an: jobs@ors.ch.

Für Fragen steht Ihnen gerne Herr Dragan Kuzmanovic, Stellvertretender Zentrumsleiter, unter der Telefonnumer 079 108 05 67 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass wir per Post zugesandte Dossiers nicht retournieren und wir ausschliesslich Direktbewerbungen berücksichtigen.

Für diese Vakanz können wir leider keine Dossiers von Stellenvermittlern berücksichtigen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ors-jobs.com