Betriebsleiter*in

Pensum: 32 - 40 Stunden pro Woche
Arbeitsort: Nenzing oder Gaschurn
Arbeitsbeginn: per sofort oder nach Vereinbarung

Der Ausbruch der Kampfhandlungen in der Ukraine ist mit unermesslichen menschlichen Leid verbunden und treibt viele Ukrainer*innen in die Flucht. Österreich wappnet sich für die Aufnahme von Flüchtlingen. 

Als erfahrene Dienstleisterin im Aufbau und Führen von Flüchtlingsunterkünften ist ORS bereit, Verantwortung zu übernehmen und zu unterstützen. Sie wollen sich mit Ihren Talenten in der Flüchtlingsunterkunft in Nenzing (Bezirk Bludenz) um die Menschen kümmern? Wir suchen befristet mit Option auf Verlängerung eine*n Betriebsleiter*in.

Neben absoluter Zuverlässigkeit erwarten wir überdurchschnittliches Organisationstalent, strukturierte Vorgehensweise und hohe Einsatzbereitschaft mit dem Blick „über den Tellerrand“. Ihre „Hands-on-Mentalität“ ist ein Vorbild für Ihre MitarbeiterInnen. Wir stellen uns eine flexible und lösungsorientierte Persönlichkeit vor, die verantwortungsbewusstes Arbeiten vorlebt und Führungsqualitäten für ein Team von ca. 15 Personen mitbringt. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört nicht nur die Umsetzung der Sozialbetreuung für Flüchtlinge, sondern auch die Sicherstellung von Verpflegung und Gewährleistung der Instandhaltung. In dieser Funktion fungieren Sie als Ansprechperson für unseren Auftraggeber vor Ort und unterstützen den Personalrekrutierungsprozess sowie die operative Leitung am Hauptsitz in allen finanziellen Fragen.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Fachausbildung im Sozial-, oder Pädagogikbereich (DSA, BA, Dipl., Mag.)
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung, davon mind. 3 Jahre in einer leitenden Funktion
  • AllrounderIn mit Kenntnissen aus dem Personalwesen, Verpflegungsbereich, Instandhaltung
  • Absolute Serviceorientierung und hohe Problemlösungskompetenz
  • Arbeitssprache Deutsch
  • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, Ukrainisch oder Russisch sind erwünscht. Weitere Sprachen sind von Vorteil.
  • Örtliche Flexibilität, daher Führerschein und eigener PKW von Vorteil
  • Einwandfreier Leumund (Zeugnis)
  • Freier Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  • Sehr gute PC-Anwenderkenntnisse
  • Bereitschaft zur Übernahme einer Telefon-Rufbereitschaft

Ihre Perspektiven

Als Arbeitgeberin bieten wir ein ansprechendes Weiterbildungsprogramm mit internem Führungskräfte-Lehrgang.
Wir bieten Ihnen ein Mindestgehalt lt. Kollektivvertrag AGV für Private Sozial- und Gesundheitsdienste von monatlich ab € 3.200,00 brutto (Vollzeitbasis) mit der Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung. Vordienstzeiten werden lt. Kollektivvertrag angerechnet.

Machen Sie den ersten Schritt und nehmen Sie umgehend Kontakt mit uns auf. Das HR-Team freut sich auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an jobs@orsservice.at.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an unseren Regionalleiter Herrn Alex Stöckler unter der Nummer +43 660 537 24 99.